Studium

How To: Bachelorarbeit

Studium

How To: Bachelorarbeit

Mit der Bacherlorthesis beginnt (im Studiengang Medien und Informationswesen) die letzte Etappe des Studiums.
Auf was Du dabei besonders achten musst und wie Du dich am besten vorbereitet, erfährst Du hier:

Im Unternehmen oder an der Hochschule?

Ob die Erstellung der Arbeit im Unternehmen oder an der Hochschule erfolgt, ist jedem selbst überlassen. Wichtig ist nur, dass zwei fachkundige Personen, die mindestens den akademischen Abschlussgrad aufweisen wie Du, Dich betreuen.

Um die Bachelorarbeit im Unternehmen zu schreiben, ist es wichtig, sich rechtzeitig für eine Stelle zu bewerben. Dabei wäre es sinnvoll, einen Betreuer aus dem Unternehmen und einen aus der Hochschule zu wählen.

Wie finde ich ein Bachelorthema?

Je früher Du dir über ein Thema Gedanken macht, umso besser.
Falls Euch bereits ein Thema interessiert, kannst Du das sofort mit einem Professor bzw. Betreuer Deiner Wahl besprechen.
Wer kein Thema gefunden hat, kann sich auch gerne an die Professorenschaft wenden, oder oftmals werden auch Themenvorschläge per Mail an alle Studierenden gesendet.
Sofern Du vor hast, die Arbeit in einem Unternehmen zu schreiben, muss dieses Thema natürlich mit dem Unternehmen und dem Hochschulbetreuer abgesprochen werden. Oftmals empfehlen Dir die Unternehmen auch spannende und angepasste Themen.

Ablauf der Abgabe:

Sobald Du sich sicher bist, dass Du das Abgabedatum einhalten kannst, muss Du dich über dieses Formular zur Bacherlorarbeit anmelden. Ab der Anmeldung stehen Dir vier Monate zur Bachelorarbeit-MI und sechs Monate zur Master-Arbeit MuK zur Verfügung. Eine Verlängerung ist nur dann möglich, wenn die Verzögerung nicht selbst zu vertreten ist.

Die Abgabe erfolgt schriftlich. Der Umfang liegt meist bei mindestens 80 Seiten, hängt jedoch auch vom Themengebiet und dem selbstgewählten Layout ab. Abgegeben muss die schriftliche Ausarbeitung natürlich spätestens beim festgelegten Termin, der bei der Anmeldung fixiert wurde.

Sobald die Arbeit von Dir im M+I-Sekretariat abgegeben wurde, wird diese aktenkundig gemacht und die Ausarbeitung an den zuständigen Professor weitergeleitet.

Um die Abschlussarbeit erfolgreich abzuschließen, müssen die Ergebnisse noch präsentiert werden. Dazu findet jeweils am Ende des Semesters ein Kolloquium statt, bei dem Du die Arbeit vorstellst.

Dazu präsentierst Du deine Arbeit anhand einem Plakat der Größe DIN A1, auf dem alle wichtigen Aspekte enthalten sind. Die Präsentation erfolgt an einer Pinnwand.
Die Professoren lassen sich in Kleingruppen die Arbeit von Dir kurz und prägnant präsentieren und stellen eventuell auftretende Fragen.
Nach 90 Minuten ist es dann geschafft.

Die Benotung erfolgt dann schließlich durch Deine zwei Betreuer, im Normalfall unabhängig voneinander. Aus dem arithmetische Mittel beider Noten erfolgt letztendlich die Endnote.

Weitere Informationen zum Ablauf der Präsentation von Bachelor- und Masterarbeiten in der Fakultät M+I findet ihr hier.